Info zur FaPaCa - Pankreaszentrum

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Info zur FaPaCa

Familiäres Pankreaskarzinom

Selten treten Bauchspeicheldrüsentumore in Familien gehäuft auf, Familienangehörige dieser Familien sollten in ein kontrolliertes Früherkennungsprogramm aufgenommen werden.

Um eine familiäre Häufung handelt es sich, wenn zwei oder mehr Verwandte ersten Grades oder drei und mehr Verwandte zweiten Grades von einem Bauchspeicheltumor betroffen sind.

Unser Zentrum beherbergt die Nationale Fallsammlung familiärer Pankreaskarzinome, das zweitgrößte Register in Europa. Nähere Informationen finden sie hier: http://www.fapaca.de

Prof. Dr. med. D.K. Bartsch

Prof. Dr.med. D.K. Bartsch

 
 
 
 
 

Prof. Dr. med. T. Gress

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü